zum Inhalt
de  |  en  |  ru  |  ar  |  vn  |  fa  | 
     
DaMOst

Trotz allem! Postmigrantische Jugend bewegt den Osten

Trotz (un-)bewussten Übersehen-Werdens! Trotz Überhört-Werdens! Trotz Vergessen-Werdens!

Viele junge migrantische Menschen und BI_PoC aus und in Ostdeutschland sind laut! Sie sind stark! Sie mischen lautstark den Osten auf!
Die Ausstellung "Trotz allem! Postmigrantische Jugend bewegt den Osten" zeigt junges, (post-)migrantisches und BI_PoC-Engagement in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt sowie Thüringen.

Junge Vorbilder aus unterschiedlichen Communitys schaffen eigenständig Räume für Zusammenschlüsse, Empowerment und gesellschaftliche Veränderungen. Sie brechen mit Vorurteilen, alten Mustern und rassistischen Bildern. Ungeschönt erzählen sie von den Herausforderungen, die sich ihnen im Alltag, auf der Bühne, in Vereinen und in der Kommunalpolitik stellen. Ihre Geschichten machen Mut und Hoffnung. Sie zeigen, wie selbstbewusst und ausdauernd junge Migrant*innen und BI_PoC in Ostdeutschland sind.

Abya Yala Libre >>>

Back To The Roots >>>

Dalia >>>

Maha >>>

Mariana >>>

Nicolas >>>

Omar >>>

René >>>

Sultana >>>

Im Rahmen der Wanderausstellung wurde ein mehrsprachiger Katalog veröffentlicht:  Ausstellungskatalog 'Trotz Allem! Postmigrantische… (*.pdf-Datei, 9 MB)


Diese Ausstellung ist im Rahmen des Projekts „Kompetenznetzwerk für das Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft“ vom Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland – DaMOst e.V. mit Unterstützung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt und der Heidehof Stiftung entstanden. Ziel ist es, junges (post-)migrantisches und BI_PoC-Engagement in Ostdeutschland anzuerkennen, sichtbarer zu machen und zu fördern.