zum Inhalt
de  |  en  |  ru  |  ar  |  vn  |  fa  | 
     
DaMOst

Neuigkeiten

02.02.2023

'Thüringens migrantische Communities sind sehr vielfältig'

Was beschäftigt unsere Mitglieder, die Landesverbände? Wir fragen nach.
Diesmal im Interview: Elisa Calzolari, seit 2020 Geschäftsführerin von MigraNetz Thüringen e. V., erzählt u.a., wie migrantische Organisationen sichtbarer werden können und was wirkliche gesellschaftliche Teilhabe ausmacht. (...)

» weiter...


26.01.2023

Neues Antirassismus-Projekt gestartet

DaMOst wird im Rahmen eines weiteren Projekts in der Antirassismus-Arbeit in Ostdeutschland aktiv. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Antirassismus, setzt DaMOst seit (...)

» weiter...


16.01.2023

In eigener Sache: Neue Rubrik für Stellenangebote

Ab sofort wird DaMOst e.V. nicht nur eigene Stellenangebote, sondern auch die Stellenangebote seiner Mitgliedsverbände online veröffentlichen. (...)

» weiter...


13.12.2022

Kampagne für ein gerechtes Staatsbürgerschaftsrecht

Unter dem Titel „Passt Uns Allen“ kämpft DaMOst e.V. zusammen mit knapp 30 anderen migrantischen und rassismuskritischen Interessenvertretungen, Selbstorganisationen, Initiativen und Einzelpersonen aus Deutschland für ein gerechteres Staatsbürgerschafts- Einbürgerungs- und Wahlrecht. Konkreter Anlass ist die harsche Kritik von CDU, CSU und auch FDP an dem Reformentwurf der Bundesregierung. (...)

PM Kampagne für ein gerechtes Staatsbürgerschafts-… (*.pdf-Datei, 494 KB)

» weiter...


11.12.2022

Neue Broschüre erschienen

Die neue Publikation unseres Kompetenznetzwerks für das Zusammenleben in der Migrationsgesellschaft ist erschienen. In sieben Beiträgen beschäftigen sich die sechs Träger des Kompetenznetzwerks mit der aufgrund des russischen Angriffskrieges in der Ukraine resultierenden Fluchtbewegung und ihrer Auswirkungen für unsere Migrationsgesellschaft. (...)

» weiter...


23.11.2022

Auftakt unseres neuen Projekts

Am Freitag, dem 25. November 2022, findet in Halle (Saale) die Auftaktveranstaltung des neuen DaMOst-Projekts 'Migrant*innen gegen Antisemitismus (MIgANT) ' statt.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 14 Uhr vom Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Herrn Dr. Felix Klein, der als Schirmherr des neuen Projekts fungiert. (...)

Auftaktveranstaltung MIgANT 25.11.2022_Programm (*.pdf-Datei, 310 KB)

» weiter...


07.11.2022

Demokratiefördergesetz: Unsere Forderungen

Wie viele Vereine begrüßt auch DaMOst e.V. das Vorhaben der Bundesregierung, ein Gesetz zur Förderung der Demokratie ins Leben zu rufen. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und das Bundesministerium des Inneren und für Heimat (BMI) haben nun gemeinsam einen „Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Maßnahmen zur Demokratieförderung, Vielfaltsgestaltung, Extremismusprävention und politischen Bildung" fertig gestellt. Allerdings gibt es an diesem Entwurf noch einiges zu verbessern. (...)

» weiter...


03.11.2022

Gewinner des (Post-)Migrantischen Jugendpreises 2022

DaMOst hat dieses Jahr zum ersten Mal den (Post-)Migrantischen Jugendpreis vergeben. Über die Preisvergabe entschieden hatte eine fünfköpfige Jury von jungen, politisch engagierten Menschen aus jeweils einem ostdeutschen Bundesland. Im Rahmen der DaMOst-Jahreskonferenz wurden am 7. Oktober drei engagierte Initiativen ausgezeichnet. Den ersten Platz, der mit 1.000 Euro dotiert ist, erhielt das Zentrum für europäische und orientalische Kultur/ ZEOK e.V. (siehe Foto). (...)

» weiter...


21.10.2022

Rassistische Hetze & Gewalt: neue Vorfälle in Ostdeutschland

DaMOst zeigt sich besorgt über rassistische Hetze und neonazistische Gewalt in Ostdeutschland

Der Dachverband der Migrant*innenorganisationen in Ostdeutschland (DaMOst) e.V. blickt (...)

» weiter...


12.10.2022

Neuer Vorstand gewählt

Der Verein DaMOst e.V. hat am 8. Oktober 2022 auf seiner diesjährigen Jahresversammlung in Berlin über seinen Vorstand abgestimmt und sich auf eine Doppelspitze geeinigt. Frau Eter Hachmann (Sachsen) und Herr Rubén Cárdenas Carbajal (Mecklenburg-Vorpommern) wurden als neue Vorsitzende des Vorstands gewählt. (...)

» weiter...


03.10.2022

Situation ukrainischer Geflüchteter in ostdeutschen Kommunen

Vertreter*innen der ostdeutschen Kommunalpolitik heben Relevanz zivilgesellschaftlichen Engagements für Geflüchtete aus der Ukraine hervor

Wohnraum, Kitaplätze, Integration: Bei einer von DaMOst am 14. September 2022 veranstalteten Online-Podiumsdiskussion ging es um die aktuellen Herausforderungen in den ostdeutschen Städten Greifswald, Halle, Leipzig, Weimar und Wismar in Sachen Geflüchtetenhilfe. Anwesend waren politische Vertreter*innen der jeweiligen Städte, darunter auch der Bürgermeister von Weimar, Ralf Kirsten. (...)

» weiter...


02.08.2022

Jetzt bewerben: (Post-)Migrantischer Jugendpreis

Wir vergeben insgesamt 2000 € an (Post-)Migrantische Initiativen, Gruppierungen oder Einzelpersonen aus Ostdeutschland! (...)

(Post-)Migrantischer Jugendpreis_Auschreibung (*.pdf-Datei, 690 KB)

» weiter...


01.08.2022

Auf die Bühne, fertig, los!

Die Bürgerbühne des Staatsschauspiels Dresden organisiert eine Hobby-Theatergruppe zum Thema ostdeutsche Migrationsgesellschaft, in Zusammenarbeit mit dem Team unseres Projekts "MigOst". Im Interview erzählt der verantwortliche Regisseur Anis Hamdoun von seinen bisherigen Projekten und gibt Einblicke, was die Teilnehmenden bei UN(D)SICHTBAR erwarten können. (...)

» weiter...


25.07.2022

Wann kommt es, wie wird es aussehen?

LAMSA-Geschäftsführer Mamad Mohamad über den Stand des Demokratiefördergesetzes (...)

» weiter...


25.07.2022

„Wir kommen nicht zur Ruhe“

Was beschäftigt unsere Mitglieder, die Landesverbände? Wir fragen nach.

Diesmal im Interview: Mamad Mohamed, Geschäftsführer des Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen in Sachsen-Anhalt (LAMSA e.V.) über die Integration ukrainischer Geflüchteter und die Stärkung der Mitgliedsorganisationen. (...)

» weiter...


Die älteren Nachrichten finden Sie im Archiv.