zum Inhalt
DaMOst

Details

Erzählcafé für Gemeindedolmetscher*innen

Organisiert vom Projekt MigOst und dem Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V.
Mittwoch 10.11.2021 15 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Dresden
Logos Migost und Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V.

Die ehrenamtlichen Gemeindedolmetscher*innen des Dresdner Vereins für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V. begleiten die verschiedensten Menschen tagtäglich: bei Arztbesuchen, bei Behördengängen oder bei Unterstützung in der Schule. Sie sind Expert*innen für den migrantischen Alltag in der Stadtgesellschaft.

Im Erzählcafé können sie generations- und kulturübergreifend ins Gespräch kommen. Der Verein leistet seit 1991 haupt- und ehrenamtliche Beratungs- und Betreuungsarbeit für Migrant*innen. Derzeit sind dafür 60 ehrenamtliche Gemeindedolmetscher*innen aus über 30 Sprach- und Kulturregionen in Dresden unterwegs, um u.a. in Bereichen des Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesens zu übersetzen.

Das Erzählcafé wird organisiert vom Dresdner Verein für soziale Integration von Ausländern und Aussiedlern e.V. und dem Forschungsprojekt „MigOst – Ostdeutsche Migrationsgesellschaft selbst erzählen“.

WEITERE INFOS: http://www.damost.de/projekte/projekte-migost-/mitmachen/

KONTAKT: paolo.le_van1[at]tu-dresden.de

« zurück zur Übersicht