zum Inhalt
DaMOst

Details

Born to Sing – Empowerment Gesangsworkshop für BIPoCs

Workshop für junge Leute zwischen 14 bis 27 Jahren
Samstag 23.10.2021 10 bis 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Leipzig

Das erste was wir autonom machen, sobald wir geboren werden, ist zu schreien. Mit unserer Stimme kündigen wir laut an, dass wir existieren. Wir kommunizieren die ersten paar Jahre unseres Lebens mit lauten schrillen Tönen, bis uns gesagt wird, dass wir leiser sein sollen.

Vor allem als (queere) BIPoCs wird uns immer wieder gesagt, dass wir unsere Stimmen unterm Radar halten müssen, dass unsere Muttersprachen unangenehm laut sind – dass unsere Stimmen weniger wert sind. Dadurch entwickeln genug Menschen in unserer Gesellschaft eine dysfunktionale Beziehung zu ihrer Stimme und ihrer Seele. Das geht soweit, dass manche ihre eigene Stimme hassen lernen.

Mit diesem Workshop, wollen wir durch Gesangstechnik und musikalisches Coaching eine gesunde Beziehung zu deinem Körper als Instrument (wieder)aufbauen. Durch gesangstechnische Übungen in der Gruppe, werden physiologische Aspekte deiner Stimme verdeutlicht, um die Mythen und Stigmas zu enthüllen, die westliche Stimmbildung uns aufgedrückt hat. Der andere große Bestandteil des Workshops sind individuelle Solo-Sessions vor der Gruppe mit Vocalcoach und Pianist*in. Hier arbeiten wir mit jede*r Sänger*in an mindestens einem Song deiner Wahl, um musikalisch zu üben Raum durch die Stimme einzunehmen.

Es wird auch Frage – und gesangsphilosophische Gesprächsrunden geben, wo wir uns über Empowerment durch Stimme und Gesang austauschen können.

Wer: Der Workshop richtet sich an junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren mit internationaler Geschichte (eigene oder familiäre Migrations- oder Fluchtgeschichte bzw. Selbstbezeichnung als BIPoC, Schwarze Deutsche, Sintizze und Romnja, jüdisch, muslimisch), die in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Brandenburg oder Thüringen leben.

Wo: Pöge-Haus e. V. | Hedwigstraße 20 | 04315 Leipzig

Material:

Kosten: keine, Fahrtkosten werden erstattet, Catering inlusive (Getränke, Mittagessen, Kaffee/Kuchen)

Veranstaltende: JUGENDSTIL* – Projekt

Aufgrund der bestehenden Corona-Beschränkungen ist eine Teilnahme nur für Personen möglich, die aktuell negativ getestet, vollständig geimpft oder genesen sind. Ein entsprechender Nachweis muss vor Ort vorgezeigt werden. Über weitere Hygienerichtlinien informieren wir rechtzeitig vor der Veranstaltung.

WEITERE INFOS: http://jugendstil-projekt.de/born-to-sing-empowerment-gesangsworkshop-fuer-bipocs/

KONTAKT: bianca@jugendstil-projekt.de

« zurück zur Übersicht